Wasteland Empires

 Newsflash
  • Die PS+ GAMES IM JUNI: XCOM 2 (PS4) - Trials Fusion (PS4) - Tom Clancy`s Ghost Recon Future Soldier (PS3) - Zombie Driver HD Complete Edition (PS3) - Squares (PS Vita) - Atomic Ninjas (PS Vita) + als BONUS: Call of Duty - Black Ops 3 (PS4)

In Wasteland Empires erhalten Sie die Kontrolle über eine junge Siedlung im Ödland einer postapokalyptischen Welt. Sie müssen in einer Welt voller Tod überleben, und zwar nicht nur durch den Aufbau einer geeigneten Kolonie, sondern durch die Verteidigung in player versus player Kampfen. Wasteland Empires ist ein Aufbaustrategiespiel. Sie müssen Unterkünfte für Ihren Kolonisten bauen, Bauernhöfe um Lebensmittel zu produzieren und zusätzliche Brunnen errichten, um Ihren Bereich zu erweitern. Dadurch wird Ihre Kolonie attraktiver für andere Nomaden, mit denen Sie sich verbünden können, um so ihre Bevölkerung zu erhöhen.

Story und Spielziele

Wie das Leben in einer postapokalyptischen Welt so ist, müssen Sie nach Nahrung suchen, um zu überleben. Das Durchwühlen der Trümmer um Sie herum, die von Felsen und Sträuchern bis zu abgestürzten Flugzeugen reichen, wird nicht nur einen Freiraum schaffen, um zu bauen, sondern Ihnen auch helfen notwendige Ressourcen zu sammeln, um überhaupt irgendetwas in dem Spiel anzufangen. In Wasteland Empires haben Sie ein Rathaus zu Verfügung, wo Sie nach neuen Technologien forschen können, um zusätzliche Inhalte freizuschalten. Zum Beispiel können Sie Ihre Brunnen nicht aktualisieren, bis Sie Tiefbohrsysteme erforscht haben, oder ein Haus aufwerten, bis Sie gelernt haben, wie man Schrott schweißt.

Besonderheiten

In einer gefährlichen Welt wie dieser, werden Sie natürlich auch Verteidigungsmaßnahmen brauchen, um sich gegen andere Kolonien zu verteidigen. Sie können defensive Gebäude errichten, um eingehende Angriffe abzuwehren und Truppen ausbilden, sodass Sie selbst angreifen können. Das Kampfsystem funktioniert auf eine ähnlich Weise wie bei Edgeworld, obwohl es bei Wasteland Empires etwas intensiver ist. Sie können sowohl computergesteuerte Kolonien als auch Spieler angreifen und werden in der Lage sein aus Ihrem verfügbaren Einheiten auszuwählen, bevor Sie in die Schlacht ziehen. Dieser Angriff beschräkt sich auf einen einfachen Klick, auf das ??Gebäude, dass Sie angreifen wollen und außerdem haben Sie eine begrenzte Zeit, um so viel Schaden wie möglich zu verursachen. Für erfolgreiche Angriffe auf eine Stadt erhalten Sie Ressourcen und viele andere Arten von Belohnungen.

Fazit

Obwohl Wasteland Empires so ähnlich ist wie die jüngste Welle von Strategiespielen von Entwicklern wie Kabam, fühlt es sich doch einzigartig an, was es zum großen Teil seiner Umgebung zu verdanken hat. Der Aufbauprozess einer florierenden Gemeinschaft, in einer Welt aus Schutt und Staub, ist sehr unterhaltsam und eine schöne Abwechslung von dem Standard-Stil anderer Aufbaustrategiespiel.

Spread the love
Zur Werkzeugleiste springen