VLC Player nun in Version 2.0 erhältlich

 Newsflash
  • Die PS+ GAMES IM JUNI: XCOM 2 (PS4) - Trials Fusion (PS4) - Tom Clancy`s Ghost Recon Future Soldier (PS3) - Zombie Driver HD Complete Edition (PS3) - Squares (PS Vita) - Atomic Ninjas (PS Vita) + als BONUS: Call of Duty - Black Ops 3 (PS4)

Der VLC Player ist so ziemlich der bekannteste Mediaplayer der im Internet die Runde macht.
Jeder der den Player nutzt wird ihn nicht mehr hergeben wollen. Und dies ist nicht gerade unbegründet. Der Player enthält alle bekannten Codecs. Darunter befinden sich unter anderem Codecs wie beispielsweise Divx, MP3, Xvid und der gleichen.

Nun hat aber der Hersteller des kostenlosen Multimediaplayers die finale Version 2.0 offiziell zum Download freigegeben.
Die neue Version 2.0 steht für die Betriebssysteme Mac OS X, Windows sowie auch für Linux zur Verfügung.
Die tatsächlichen Erneuerungen der neuen VLC 2.0 Version haben die Entwickler auf der offiziellen VLC Webseite zusammengefasst.

Laut den angaben der Entwickler ist es „Twoflower“ möglich, dieses Verfahren ist ein schnelleres Decodieren von Dateien. Welches auf Multicore Systemen vorgesehen ist. Zudem unterstützt der neue Multimadia Player VLC 2.0 noch mehr Dateitypen als seine Vorgänger.

Eine neue neue Rendering-Pipline soll auch für ein besseren Filmgenuss sorgen, sowie neue Videofilter. Experimentell unterstützt VLC 2.0 nun auch das abspielen von Blueray Discs.

Insbesondere wurde eine vollkommene überarbeitete Oberfläche für Mac Systeme geschaffen, da sich nun mit der Zeit herausstellte das gerade Apple iMacs und MacBooks immer beliebter unter den Computernutzern werden und viele einen Umstieg von Windows auf Mac OS X Systeme vornehmen.

Spread the love
Zur Werkzeugleiste springen