Die Beta-Version des Spieles läuft noch bis zum 27.02. Diese vermittelt bereits erste spannende Einblicke in das neuste Spiel aus dem Hause Ubisoft.

Die Story in Wildlands spielt in Bolivien, welches unter der Kontrolle des Santa Blanca Kartells, welches wie ein Spinnennetz aufgebaut ist,steht. Dieses Netz versucht man nach und nach zu zerstören, um in den Kern des Geschehens vorzudringen und das Oberhaupt El Sueño zu Fall zu bringen.

Was ist gut gelungen?

Um diese schwierigen Aufgaben zu meistern, steht dem Spieler ein detailliertes Skillsystem zur Seite, mit dem er sein gesamtes Arsenal verbessern und erweitern kann. So steht dem Spieler zum Beispiel eine Aufklärungsdrohne zur Verfügung, mit welcher er die Umgebung gefahrlos erkunden und mögliche Gefahren erkennen kann.

Der KOOP-Modus ermöglicht euch gemeinsam mit euren Freunden Missionen zu bewältigen. Durch eine gute Kommunikationsmöglichkeit fällt es den Spielern leichter das Ausschalten von Zielen zu koordinieren.

Was ist weniger gut gelungen

Leider ist die Missionsvielfalt in der Beta-Version nicht sehr groß und so wirkt das Spiel sehr eintönig. Die Steuerung von Fahrzeugen ist ein weiterer Stolperstein, da die Fahrzeugsteuerung teilweise sehr schwierig zu handhaben ist und noch etwas unausgereift wirkt.

Generell war die KI noch sehr unaufmerksam gegenüber dem Spieler, dies empfand ich als störend, da so die Spannung verloren ging. Die eigene Truppe scheint nicht viel intelligenter, da sie die Gegner nicht wahrzunehmen scheinen und einfach an ihnen vorbei laufen.

Mein persönliches Fazit

Ich finde die Beta trotz meiner Kritikpunkte gelungen, da ich sehr viel Spaß beim Erkunden der Welt und dem Erfüllen der Missionen hatte, auch wenn ich nach einiger Zeit durch die Ähnlichkeit der Missionen etwas den Spielspaß verloren habe.

Meine Wünsche für die Zukunft

Bis zum Release von Wildlands hoffe ich, dass vielleicht noch die Steuerung der Fahrzeuge sowie die Missionsvielfalt überarbeitet werden, da ich sonst die Langzeitmotivation des Spieles in Gefahr sehe, was ich als sehr schade empfände, da mein erster Eindruck recht positiv ausfiel.

@Diamondgamer by playtogether.eu: Besten Dank für deinen Beitrag und Herzlich Willkommen im Team :)