Sicherheitslücke bei iPhone 5

 Newsflash
  • Die PS+ GAMES IM APRIL: Mad Max (PS4) - TrackMania Turbo (PS4) - In Space we Brawl (PS3) - Toy Home (PS3) - 99 Vidas (PSVita) - Q*Bert Rebooted (PSVita)

Ein Bug im aktuellen IOS 6.1 macht die Sperre des iPhone`s nutzlos.

Wieder einmal wurde eine schwere Sicherheitslücke im mobilen Betriebssystem IOS für Apples iPhone 5 entdeckt. Der nun aufgetauchte „Bug“ erlaubt es jedermann mit nur wenigen Handgriffen den Screen-Lock des iPhone 5 zu umgehen. Besitzer eines solchen Gerätes sollten dieses bis zur Behebung des Bugs also besser nicht aus den Augen lassen.

Wir zeigen euch wie
Im folgenden Video ist gut ersichtlich wie leicht sich der Screen-Lock des iPhone 5 ausser Gefecht setzen lässt, nämlich über die eingebaute Notruf-Funktion. Laut den vorliegenden Informationen betrifft der Bug jedoch nur das iPhone 5, ältere Geräte mit gleichem Betriebssystem sollen davon nicht betroffen sein.

Kurz erklärt
Zu beginn ist es notwendig die Slide-to-Unlock Sperre zu lösen damit der Notruf-Button sichtbar wird, sobald dies erledigt ist drückt man die Sperrtaste bis das Zeichen zum Abschalten des Displays auftaucht, der Vorgang wird in diesem Falle automatisch abgebrochen. Anschließend wählt man den Notruf, bricht diesen aber sofort wieder ab. Die Bildschirmsperre ist wieder aktiv, der Slide-to-Unlock muss abermals betätigt werden.

Im Zuge dessen müsst ihr die Sperrtaste für etwa 3 Sekunden gedrückt halten, bevor dann aber die Bildschirmsperre erscheint ist es notwendig abermals auf die Notruftaste zu drücken. Wer zeitgleich auf den Home-Button drückt und anschliessend beide Tasten loslässt hat nun vollen Zugriff auf das jeweilige iPhone, Voila.

Unter Umständen muss der Vorgang einige Male wiederholt werden bis man „den Dreh“ heraussen hat, am besten dem Video folgen, dann klappt der „Hack“ bestimmt.

Spread the love
Zur Werkzeugleiste springen