Nokia Lumia 610 – Ein totaler Reinfall?

 Newsflash
  • Die PS+ GAMES IM JUNI: XCOM 2 (PS4) - Trials Fusion (PS4) - Tom Clancy`s Ghost Recon Future Soldier (PS3) - Zombie Driver HD Complete Edition (PS3) - Squares (PS Vita) - Atomic Ninjas (PS Vita) + als BONUS: Call of Duty - Black Ops 3 (PS4)

Das neue Einsteigersmartphone aus dem Hause Nokia soll ein Windows Phone 7 Gerät zum sehr günstigen Preis sein. Allerdings stellte sich nun heraus, dass hierbei der Kunde am falschen Ende spart.

Die Spieletauglichkeit
Das Nokia Lumia 610 ist gerade einmal mit mickrigen 256 Megabyte Arbeitsspeicher (RAM) ausgestattet. Dies wird dem Handy gnadenlos zum Verhängnis, da das Mobiltelefon dadurch nicht in der Lage ist, einige Apps die einen besonders hohen Kultfaktor genießen, betreiben oder auch überhaupt installieren zu können.
Hierbei handelt es sich um einige der beliebtesten Apps, wie beispielsweise Angry Birds und Skype.
Nun wird das Lumia 610 Smartphone bereits ausgeliefert, und das dabei nur noch fünf Prozent von den 256 MB für Apps zur Verfügung stehen.

Klägliche Versuche
Aufgrund dieser Umstände machen sich die Hersteller der Apps wie beispielsweise Angry Birds und Skype an die Arbeit, eine speichersparende der Version der Apps zu veröffentlichen. Laut Angaben vom Microsoft und Rovio soll Skype und Angry Birds schon bald zum Download für das Nokia Lumia 610 in einer angepassten Version zur Verfügung stehen, welche mit dem sehr geringen Arbeitsspeicher des Nokia Lumia 610 auskommt.
Trotz des sehr geringen Arbeitsspeichers von 256 MB und einem und eines 800-MHz-Prozessors, soll das Windows Betriebssystem welches in der Version „Windows Phone 7“ auf dem Gerät installiert ist, sehr flüssig laufen.

Spread the love
Zur Werkzeugleiste springen