Tinder, eine der grössten und beliebtesten Dating-Apps offline!

Auf der Suche nach der großen Liebe, verschlägt es viele mitunter immer wieder zu den wohl bekanntesten Dating-Apps Badoo, Lovoo oder Tinder. Letztere sorgte nun für großes Ärgernis in der Community, denn ohne Vorwarnung war die App heute plötzlich nicht mehr erreichbar und offline. Der Zugriff auf persönliche Matching-Profile beziehungsweise und das eigene Profil waren somit unmöglich.

Anbieter gibt Entwarnung

Doch schon kurz darauf meldete sich Tinder selbst zu Wort und verkündete, das es sich dabei lediglich um eine kurze Downtime gehandelt hat und der Service ab sofort wieder in vollem Umfang zur Verfügung steht.
„Wir sind zurück. Wenn es so aussieht, als wären Deine Matches weg, mach Dir keine Sorgen. Log Dich nur aus und wieder ein – sie sind immer noch da.“

In diesem Sinne, keine Panik, das flirten kann weitergehen :)

Was ist Tinder

Tinder ist eine kommerzielle mobile Dating-App, die das Ziel hat, ihren Benutzern das Kennenlernen von Menschen in der näheren Umgebung zu erleichtern. Sie wird zur Anbahnung von Flirts oder zum Knüpfen von Bekanntschaften verwendet. Konten lassen sich ausschließlich mit einem Facebook-Profil erstellen. Die App benutzt den Vornamen und das Alter des Benutzers als Profilangabe und wählt fünf Fotos des Benutzers als Profilbilder aus.

Die Fotos lassen sich individuell auswählen, müssen jedoch auf dem Facebook-Profil vorhanden sein. Zudem können sich Nutzer mit einem kurzen Text individuell beschreiben. Tinder verwendet zusätzlich die Gefällt-mir-Angaben und Freundschaftslisten der Nutzer, um Gemeinsamkeiten zwischen zwei Personen aufzuzeigen. Quelle: Wikipedia