Das neue Apple iPhone X ab 27. Oktober vorbestellbar! Grund genug Apples neuen „Wunderwuzzi“ einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Apple feiert aktuell eine Premiere nach der anderen. So wurde das neue iPhone X erstmals in Apple`s neuem Headqurater in Kalifornieren präsentiert, um genau zu sein im „Steve Jobs Theater“. Neben dem iPhone X wurde auch das neue Apple iPad, die neue Apple Watch als auch das „neue“ iphone 8 der Öffentlichkeit vorgestellt. Wir möchten uns in diesem Artikel aber gerne der Zukunft des iPhones widmen, kurz, dem iPhone X.

Apple iPhone X – Preise & Konditionen

Das iPhone X wird laut Apple ab dem 3. November zum Kauf erhältlich sein, Vorbestellungen werden ab dem 27. Oktober angenommen.
Der Preis wird bei Verkaufsstart bei gut 999 Dollar (64GB Version) liegen wobei die Preise in Europa deutlich höher ausfallen werden als in den USA. So muss in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit zumindest €1.200 für die 65GB Version gerechnet werden. Die mit 256GB Speicher ausgestattete Version schlägt bereits mit gut €1.300 zu Buche, ganz schön heftig, irgendwie.

Umso mehr dürfen wir uns also auf die Technik freuen, denn teuer ist gut, oder etwa nicht?

Apple iPhone X – Facts & Figures

Erstmals kommt anstatt eines LCD Displays ein völlig neues AMOLED (bei Apple: Super Retina) Display mit 5,8 Zoll aus dem Hause Samsung zum Einsatz. Dieses ist zum einen endlich bildschirmfüllend und verzichtet neuerdings auch auf den altbekannten Home-Button, das iPhone X wird künftig nur noch via Gesichtserkennung freigeschalten, (dazu gleich mehr). Dies war auch absolut notwendig, verkauft die Konkurrenz doch bereits seit geraumer Zeit Smartphones mit bildschirmfüllendem Display, ohne lästige Ränder.

Weitere neue Features sind unter anderem kabelloses Laden sowie die 12 Megapixel Kamera mit Weitwinkel- und Teleobjektiv und eine 7 Megapixel Frontkamera.
Ebenso: HDR Display, 2436 x 1125 Pixel bei 458 ppi, Kontrast­verhältnis: 1.000.000:1, 3D Touch, Schutz vor Spritzwasser und Staub, A11 Bionic Chip mit 64‑Bit Architektur und vieles vieles mehr.


Dein iPhone weiß wer du bist

Gesichtserkennung also! Kein Home-Button mehr! Aber wie genau funktioniert das? Die neue Gesichtserkennung, auch Face ID genannt, kann Gesichter aufgrund mehrerer verbauter Sensoren dreidimensional scannen. Und ist dabei auch noch lernfähig?

Das iPhone X erkennt Gesichter anscheinend problemlos, egal ob sich deine Hautfarbe ändert, du eine Brille trägst oder einfach nur älter wirst, dein iPhone lernt mit. Die Wahrscheinlichkeit Apple`s Face ID auszutricksen liegt laut Apple bei eins zu einer Million. Bei knapp 8 Milliarden Menschen auf diesem Planeten also eigentlich nicht besonder sicher *rofl*.
Bleibt also abzuwarten bis sich der erste Hacker findet der es erfolgreich geschafft hat Apple`s Face ID auszutricksen.

Alles schön und gut, aber warum zur Hölle mussten wir fast 5 Jahre auf ein „neues“ iPhone warten?

Wie schon erwähnt sind bildschirmfüllende Displays für Apple eine Neuheit, bricht das neue Display und die Formsprache des iPhone X doch mit der sonst von Apple gewohnten Designlinie. Laut John Ive, Apple`s DesignGuru, ist das Display auch der Hauptgrund für die Verzögerungen.

Ursprünglich hatte man noch vergeblich versucht, den Fingerabdruckscanner irgendwie unter das Display zu klatschen, und ist dabei kläglich gescheitert. Und das ist auch der Grund weshalb Apple´s „X“ künftig nur noch via Face ID verwendet werden kann. Wir sind gespannt wie gut sich Face ID in der Realität schlagen wird und werden an dieser Stelle natürlich weiter darüber berichten.

14 Responses

  1. Anonymous

    @DaHansi: Sogt da Oabeitslose :) Rennst ja auch immer noch mit deim Nokia herum, das dir des zteuer is schockiert mi jetzt, hahaha

  2. Daniela101

    2Klassen-Gesellschaft dank dem Smartphone Sektor, ich mahc da generell nicht mit.
    Wobei, hab slebst auch ein iphone4, immer sehr zufrieden gewesen, aber 1300 euro für ein Telefon? da fahr ich lieber auf urlaub und hab was fürs leben

  3. Mulatschag

    @Daniela: Kannst ja dein 4er eintasuchen bei Apple wenn du dir ein neues iphone zulegst :)

  4. 4NetBreakerZ

    Also für mich hat Apple schon seit Jahren ausgeschissen. Bin auf Huawei umgestiegen und kan nmir ganricht mehr voirstellen ein iphone zu haben.
    Warum kauft man Apple überhaupt noch?

  5. Ganjaman

    @4NetBreakerZ: Geb dir recht, ist aber schnell erklärt. Ich hab all meine Musik auf iTunes gekauft, mein Spiele, Apps usw., würde ich also wechseln würde ich auch alle das verlieren wofür ich bis jetzt Geld bezahlt habe. In meinem Freundeskreis sehen das viele recht ähnlich, irgendwie ist man fast gewzungen bei Apple zu bleiben.

    Das iphonex schaut ja ganz interessant aus, vielleicht lässt es sich so ja noch eine Weile bei Apple aushalten :)

  6. Frederik der Große

    Whaaaaaat? Gar keine 16GB Version mehr im Angebot *lol*

  7. HC

    „Wie schon erwähnt sind bildschirmfüllende Displays für Apple eine Neuheit, bricht das neue Display und die Formsprache des iPhone X doch mit der sonst von Apple gewohnten Designlinie. “

    Da sind die Apfelkinder wohl überfordert gewesen *grins*

  8. Maximilian Brauner

    Wie geil das 8er iphone in eurem Artikelk untergeht *harrharr* :)
    Ist auch nicht der Rede Wert das „Ding“, weiter so playtogether *TOP*

  9. AntoniusAnus

    @Mulatschag:
    @Daniela: Kannst ja dein 4er eintasuchen bei Apple wenn du dir ein neues iphone zulegst :)

    Ich glaube nicht das Apple ein iphone4 in Zahlung nimmt, viel zu alt und einfach nichts mehr wert.

  10. Loui`sDad

    Wie gleich wieder alle meckern wollen, haha, lasst Apple-Jünger eben Apple-Jünger sein und Androiden ebenso, wer sichs leisten kann der soll sich das auch leisten, warum auch nicht? Ich habe mein X heute vorbestellt :)

  11. Foppakind

    Für mich kommt leider auch nur das iphoneX in Frage, ich verstehe nicht warum man überhauot das 8ter in den Handel bringt? Wer kauft das? Apple braucht das Geld offensichtlich gaaanz dringend.